Human Powered Vehicles e.V.

hpv



Dachgeber

HPV-Mitglieder im "ADFC-DACHGEBER"

HPV-Mitglieder haben die Möglichkeit "Reiseradlers Übernachtungsverzeichnis" zu den günstigen Konditionen wie ADFC-Mitglieder zu nutzen. Als flächendeckendes Übernachtungsverzeichnis bietet es allen darin vermerkten Radfreunden während ihrer Touren kreuz und quer durch Deutschland kostenlose Schlafplätze. Auch Sie können sich eintragen lassen und es alsdann auf Ihren Touren nutzen.

Wer bereits als Dachgeber eingetragen ist sollte jetzt daran denken sich mit dem Rückmeldezettel im Anhang für das kommende Jahr zurückzumelden. Allen anderen sei der ADFC-DACHGEBER wärmstens empfohlen. Doch bevor Sie den Anmeldeabschnitt ausfüllen, lesen Sie bitte noch die nachfolgenden Hinweise durch. Vielen Dank!

  1. Der ADFC-DACHGEBER basiert auf dem Gegenseitigkeitsprinzip: Nur wer selber grundsätzlich bereit ist, Radler und Radlerinnen auf Tour eine kostenlose Unterkunft zu gewähren, kann das Verzeichnis bei seinen Radreisen in Anspruch nehmen. Kfz-Benutzer sind verständlicherweise von dem Übernachtungsangebot ausgeschlossen. Dagegen werden von einigen Dachgebern auch Bahn- und Busreisende oder Tramper aufgenommen.
  2. Zur Auswahl stehen derzeit rund 11.000 Übernachtungsplätze bei etwa 2.600 Adressen im gesamten Bundesgebiet. Außerdem sind eine handvoll ausländischer Dachgeber verzeichnet.
  3. Das eigene Unterkunftsangebot darf einfach und bescheiden sein. Für gewöhnlich reicht eine Ecke in einem Zimmer, in der der Radelgast sich niederlegen kann. Auch eine Rasenfläche im Garten kommt den vielen Tourenradlern mit Zelt entgegen.
  4. Vor jedem Besuch sollte telefonisch angefragt werden, ob man an dem gewünschten Tag auch willkommen ist. Besitzt der Gastgeber kein Telefon, bitte rechtzeitig per Post anfragen.
  5. Ein Schlafsack und eine Isomatte/Luftmatratze gehören immer mit ins Reisegepäck.
  6. Wollen Sie Mitglied im ADFC-DACHGEBER werden, so füllen Sie bitte den Anmeldeabschnitt  aus und schicken ihn zusammen mit der einmaligen Anmelde- und der jährlichen Schutzgebühr (für Bearbeitung, Druck und Versand) ein. Ihre Angaben werden dann in der nächsten Ausgabe des alljährlich erscheinenden ADFC-DACHGEBER ausgedruckt.
    Achtung: Letzter Anmeldeschluß für die jeweils nächste Ausgabe ist der 15. November! Ein früherer Anmeldetermin (Mitte Oktober) hat sich jedoch eingebürgert, damit der neue ADFC-DACHGEBER zu Jahresbeginn schon fertig sein kann.
  7. Möchten Sie umgehend das aktuelle Übernachtungsangebot nutzen, so überweisen Sie bitte neben dem einmaligen Anmeldegebühr (3,00 Euro) die doppelte Jahresschutzgebühr. Sie erhalten dann umgehend den derzeit gültigen ADFC-DACHGEBER incl. Beitrittsbescheinigung und Anfang nächsten Jahres automatisch die neue Ausgabe mit Ihren Angaben zugesandt.
  8. Die Schutzgebühr beträgt pro Jahr 15 Euro (ADFC- und HPV-Mitglieder 10 Euro). Für die Anmeldung wird außerdem eine einmalige Aufnahmegebühr von 3,00 Euro erhoben. Die Beträge können als Verrechnungsscheck der Anmeldung beigefügt oder zeitgleich auf das unten angegebene Konto überwiesen werden.

    TourenradlerVerlag DACHGEBER
    Kontonummer 55 91 01 200
    Postbank Hamburg (BLZ 200 100 20)

    Internationale Bankverbindung:
    IBAN: DE45 2001 0020 0559 1012 00
    BIC/SWIFT: PBNKDEFF

  9. Pro Anmeldung wird ein Name und ein Adressensatz in das Verzeichnis aufgenommen und dafür ein Adressenheft versandt. Familien oder Wohngemeinschaften können weitere Namen unter der Rubrik "Anmerkungen" aufnehmen lassen. Ist nicht klar erkennbar, welcher Name als Haupteintrag geführt werden soll, entscheiden wir uns für die erste Person. Falls die anderen Personen unabhängig voneinander auf Radreise gehen möchten, bekommen sie auf Anfrage bei Überweisung der Schutzgebühr ein eigenes Verzeichnis zugesandt.
  10. Auch wer nur kostenlose Übernachtungsmöglichkeiten für Radler anbieten möchte, ohne selber das Verzeichnis nutzen zu wollen, kann sich eintragen lassen. Gebühren werden dann nicht erhoben. Das Adressbuch wird nicht zugeschickt.
  11. Eine jährliche Rückmeldung ist notwendig, damit das Verzeichnis nicht wegen falscher Adressen oder nicht mehr zutreffender Daten nutzlos wird. Sie kann auch durch rechtzeitiges Überweisen der Schutzgebühr erfolgen, wenn die Daten des Vorjahres unverändert übernommen werden sollen.
  12. Jedes Mitglied kann bei seinen Radreisen auch ausländische Übernachtungsverzeichnisse benutzen, sofern es sie entsprechende Verzeichnisse gibt. Derzeit existieren Verzeichnisse auf gleicher oder ähnlicher Grundlage in Österreich, der Schweiz, Holland, Frankreich, Großbritannien, Italien und USA. Weitere sind in Vorbereitung. Nähere Angaben stehen im jeweils aktuellen ADFC-DACHGEBER.
  13. Um dem ungerechtfertigten Gebrauch des Verzeichnisses vorzubeugen, darf es nur von denjenigen benutzt werden, die im Besitz eines Adressenheftes mit ihrer darin ausgedruckten Anschrift oder mit ihrer Beitrittsbestätigung (Aufkleber auf dem aktuellen Verzeichnis) sind. Jeder Gastgeber hat das Recht, dies zu überprüfen und ggf. nicht eingetragene oder aufgenommene Personen abzuweisen. Eine Ausnahme bilden von weit her angereiste, ausländische Tourenradler. Sie sollten als Zeichen selbstverständlicher Gastfreundschaft gleichfalls von dem Übernachtungsangebot dieser Liste Gebrauch machen dürfen, ohne selber darin vermerkt sein zu müssen.
  14. Die widerrechtliche Nutzung des ADFC-DACHGEBER sowie einzelner Adressen daraus stellt einen Vertrauensmißbrauch dar, der nicht toleriert wird!
  15. Bitte bedenken Sie, daß der ADFC-DACHGEBER allein von einer Person bearbeitet wird und es mitunter eine Weile dauern kann, bis Sie das gewünschte Adressenheft erhalten.
  16. Für den Beitritt zum ADFC-DACHGEBER ist eine Mitgliedschaft im Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club oder im HPV Deutschland nicht zwingend. Dennoch freuen wir uns über jedes neue Mitglied (PDF).