Human Powered Vehicles e.V.

hpv



Ein Jahrhundertrekord soll gebrochen werden

Der legendäre und seit 76 Jahren (1939) ungebrochene Weltrekord von Tommy Godwin von während eines Jahres per Fahrrad zurückgelegten 120.805 Kilometern wird zurzeit vom US-Amerikaner Kurt Searvogel angegriffen - dies berichtet die SZ in einem lesenswerten Online-Artikel.

Kurt Searvogel hat schon reichhaltig Erfahrungen mit dem Zurücklegen langer Strecken gesammelt und eine extreme Leistungsfähigkeit bewiesen (2014 neuer Altersrekord beim Race Across America). Laut Angaben der SZ steht steht Searvogels Kilometerstand nach 327 Tagen bei 109.228 Kilometer (334,02 km/Tag). Er muss damit in den verbleibenden 38 Tagen "nur" noch mindestens 11.577 km (304,7 km/Tag) zurücklegen.

Der Artikel erläutert ausführlich die Motivation hinter diesem Rekordversuch. Vier Tage lang kam auch ein Liegerad zu Ehren. Kurt Searvogel musste dann aber darauf verzichten, weil er mit seinem Asthma nicht genug Luft bekam. Unglaublich, dass er seine Strecken mit einem durchschnittlichen Puls von 90 bis 100 fährt.

Kleines Detail am Rande - anerkannt wird sein Rekord von der UltraMarathon Cycling Association (UMCA), nach deren Reglement auch auf dem jährlichen Weltrekord-Event des HPV auf der Dekra-Teststrecke Rekorde gefahren werden können. Ich drücke Kurt die Daumen für die restliche Strecke. Ich beabsichtige, nach Abschluss hier zu ergänzen, ob es geklappt hat.