Human Powered Vehicles e.V.

hpv



Die "Schätze des genialen Rad-Erfinders" Paul Rinkowski

Tilman Wagenknecht, Erfurter Sammler von historischen Fahrrädern, "bewahrt den Nachlass des von Legenden umrankten Tüftlers Paul Rinkowski auf", wie die Ostthüringer Zeitung in einem wunderschön geschriebenen Artikel feststellt.

Ehemalige DDR-Radweltmeister wie Ludwig und Macha fuhren auf seinen Gefährten. Im Artikel werden viele einzelne Details erläutert, die mir teilweise in dieser Tiefe noch nicht bekannt waren. Ein sehr gelungener Bericht, der mich riesig gefreut hat.

Der 1986 gestorbene Rinkowski ist für mich ein Beispiel dafür, dass das Prinzip, das hinter dem Liegerad steht, der niedrigere Luftwiderstand, schon immer von Interesse war. Leider wurde das Prinzip Liegerad entweder in Krisenzeiten und/oder von besonders ambitionierten Erfindern und Tüftlern entwickelt - dies nachweislich mehrfach unabhängig voneinander.