Human Powered Vehicles e.V.

hpv



HPV-Blog

Fahrrad-Zukunft: Nur Komfort? Oberflächenqualität von Radverkehrsanlagen

Ein Thema, das alle Radfahrer gleichermaßen betrifft, ist die Beschaffenheiten von Fahrbahnoberflächen.

Jede/r hat sicherlich schon selbst gemerkt, dass Art und Qualität von Fahrbahnoberflächen erheblichen Einfluß auf Geschwindigkeit und Komfort haben. In der online erscheinenden Fahrrad-Zukunft beleuchten Heinz Herrmann und Wolfram Steinmetz diese Einflüsse.

Aus meiner Sicht zentrale Aussage ist
"Wenn höchste Oberflächenqualitäten gefordert werden geht es primär nicht um Komfort, sondern um ein höchst verkehrsökologisches Thema: Der Erschließung möglichst großer Start- und Zielgebiete, einer möglichst großen Reichweite für die Fahrradnutzung!"
Dazu kommen noch Sicherheitsaspekte, wenn sich die Aufmerksamkeit bei schlechten Oberflächen mehr darauf als auf den weiteren Verkehr richten muss. Lesenswert!

Quest Blogspot

Immer wieder gerne von mir gelesen ist der Quest Blogspot von liegender_robert (Name im Velomobilforum).

Letzter Stand: Die 100.000 km mit einem Quest wird er wohl nicht mehr ganz schaffen, da er sich ein neues Strada DF in XL-Größe bestellt hat. Das DF ist die neueste Entwicklung von Daniel Fenn, bislang unter dem Dach von Velomobiel.de, neuerdings gemeinsam mit Ymte Sijbrandij in eine eigene Firma ausgelagert.

Liegedreiräder in der Türkei

Wunderschön diese Webseite aus Urfa (Sanliurfa) im Südosten der Türkei. Schönes Video mit quietschbunten bonbonfarbigen Dreirädern.

Troytec macht Tempo

Troytec hat in einem Versuch geprüft, ob eine Gefällstrecke dazu reicht, mit einem Troytec (schicke Karbonschmiede aus MÜnchen) mehr als 100 km/h zu erreichen. Was soll ich sagen, natürlich haben sie es geschafft ;-)

Was mich immer wundert, dass diese dünnen Reifchen das so mitmachen. Über ähnliche Selbstversuche kann man an anderen Stellen ebenfalls das eine oder andere mal lesen, sogar auf der Ebene und aus eigener Muskelkraft (leicht abschüssig hier).