Human Powered Vehicles e.V.

hpv



Liegerad-Trikot-Design-Wettbewerb des NVHPV

Vor einigen Jahren entwarf unser niederländischer Schwesterverband NVHPV anlässlich seines 25. Jubiläums ein Liegerad-Trikot, das sehr regen Zuspruch fand. Nun ist es bald ausverkauft und der Verein möchte wieder Trikots und Jacken mit einem neuen Design produzieren.

Das neue Emblem soll wieder klar erkennbar sein und eine positive Einstellung zu Liegerädern / Velomobilen ausstrahlen.

Da der NLHPV das beste Design aus möglichst vielen guten Eingaben aussuchen können möchte, lädt er auch HPV-Freundinnen und -Freunde aus anderen Ländern dazu ein, Vorschläge einzureichen.

Wir rufen also alle auf, diese freundliche Einladung zu diesem Wettbewerb mit zahlreichen Beiträgen zu beantworten!

Zum Design gibt der NVHPV keine Vorgaben zur Bearbeitung eines bestimmten Themas; Kreativität und Innovation sind ausdrücklich erwünscht.

Die Jury entscheidet nach folgenden Kriterien:

  • Ästhetik
  • Humor
  • Hervorhebung und Förderung der HPV-Szene
  • Nutzen und Umsetzbarkeit
  • friedliche Nutzung des Planeten und seiner Straßen
  • Internationalität des HPV-Gemeinschaft

Diese Kriterien sind i.Ü. nicht in der Rangfolge ihrer Gewichtung genannt!

Vorschläge können elektronisch in den Formaten .jpg, .doc, .xls, .pdf, .odf oder .png eingereicht werden, adressiert an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Annahmeschluss ist der 20. Mai 2016 – 17:00 Uhr

Die Teilnehmer/innen stimmen einer Veröffentlichung ihrer Arbeiten auf http://www.ligfiets.net zu. Aus allen Zusendungen trifft der NVHPV eine Vorauswahl von 25 Kandidaten (Stand der Planung Nov. 2015). Aus dieser Selektion bestimmt eine Jury im Rahmen der HPV-WM Ende Juni 2016 das Sieger-Design. Mit diesem Design werden dann kurz- und langärmelige Trikots sowie Jacken hergestellt, die international – auch über den HPV Deutschland – vertrieben werden sollen. Der HPV Deutschland darf ein Jury-Mitglied nominieren. Wer das sein wird, wird der Vorstand in den kommenden Wochen entscheiden.

Der HPV freut sich auf die kommenden Entwürfe!